Was ist Motivation?

Natürlich macht es erst einmal Sinn, den Begriff zu klären, über den man schreiben will. Da ich allerdings weder eine wissenschaftliche Abhandlung schreiben noch mich mit fremden Federn schmücken will, verweise ich auf den für mich sehr gut geschriebenen Artikel zu diesem Thema in wikipedia.

Was für mich neben den sehr präzisen Definitionen im wikipedia-Artikel wichtig erscheint ist folgendes:

Motivation hat aus meiner Sicht wie auch das zugrundeliegende lateinische Wort bereits aussagt immer etwas mit Bewegung oder auch Veränderung zu tun. Eine Motivation zum nichts tun existiert für mich nicht, auch wenn sie sicherlich begrifflich streng genommen möglich wäre. Zwei Gründe bringen mich zu dieser Aussage: Zum einen ist für mich ein bewusstes Nichthandeln ein auf einen Zweck abzielendes, aktives Handeln und demnach durchaus auf eine Veränderung hin motiviert. Zum anderen erscheint mir ein zweckloses Nichthandeln dagegen als das Gegenteil von motiviertem Handeln. Es wäre nur ein in den Tag hinein leben ohne eigenen, gestalterischen Antrieb alleine in Reaktion auf äußere Reize.

Das führt mich zu meinem eingeengten Verständnis von Motivation: Motivation ist das Streben nach dem Erreichen von Zielen, das im besten Falle zielgerichtete Handlungen auslöst.

Wenn wir diesen Satz für diesen Blog als Basis gelten lassen, dann ergeben sich interessante Fragestellungen in Bezug auf einen betrieblichen Alltag. Wer gibt die Ziele als Basis des Strebens vor? Und wie stark deckungsgleich sind die persönlichen Ziele eines Mitarbeiters oder einer Führungskraft mit den Zielen der Unternehmung? Können diese überhaupt annähernd deckungsgleich sein, wenn der betrachtete Mensch nicht der Unternehmer selber ist?

Was passiert, wenn ich Mitarbeiter habe, die unternehmerische Ziele erreichen sollen, deren Streben danach aber nicht existent ist? Sind sie deshalb unmotiviert oder nur falsch motiviert?

Und was mache ich mit Mitarbeitern, die zwar nach Zielen – vielleicht sogar den unternehmerischen Zielen – streben, aber nicht zielgerichtet handeln?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s